Einsparung von Honorar- und Zeitarbeitskosten durch enges Kostencontrolling

Kunde

Diverse Kunden mit Eigen- und Fremdpersonal im kreativen, journalistischen oder gewerblichen Bereich.

Ausgangslage

In unterschiedlichsten Branchen wird die Leistung sowohl vom eigenen Stammpersonal als auch flexibler einsetzbaren Fremdkräften erbracht. In einigen Fällen hat der Einsatz der Fremdkräfte ungesunde Ausmaße angenommen, häufig gepaart mit Intransparenz über Kosten und Aufwandstreiber für bestimmte Leistungen. Es fehlt eine Daten- und Faktenbasis für Zielvereinbarungen und zur Feinplanung des Personaleinsatzes sowohl eigener als auch fremder Mitarbeiter.

Projektziel

Steigerung der Produktivität der eigenen Mitarbeiter und Reduktion des Einsatzes von Honorar- oder Zeitarbeitskräften auf das notwendigste Maß.

Umsetzung

- Bestandsaufnahme und Analyse der Kostendaten, Aufwandstreiber sowie der verfügbaren Daten über Aufwandstreiber
- Konzeption und Umsetzung der Berichtssystematik: Definition der geeigneten Kennzahlen, Datenanforderungen und Datenerhebung
- Durchsprache mit Kostenstellenverantwortlichen; Entwicklung von Soll-Vorgaben und Einsparzielen

Ergebnis

- Je nach Ausgangslage Kosteneinsparungen bei Fremdleistungen zwischen 20 und 50%
- Faktenbasierte Gesprächsgrundlage für Geschäftsführung und Kostenstellenverantwortlichee etabliert
- Transparenz über Aufwandstreiber und Produktivität des internen und externen Personaleinsatzes schaffen

Wie kann ich Ihnen helfen?

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen