Konzeption

Wofür ein Konzept?

Die Konzeptentwicklung schlägt die Brücke von der strategischen Vision zur Umsetzung. Die Strategie beschreibt wohin Sie Ihr Unternehmen entwickeln wollen. Konzepte beschreiben wie das Unternehmen zukünftig arbeitet. Dies beginnt bei der Gestaltung von Angebot und Kundenbeziehung, über die Wertschöpfungstiefe und Leistungserstellung bis hin zur internen Zusammenarbeit. Der Anspruch ist darüber hinaus, über Konzepte die neue Zusammenarbeit messbar und perspektivisch so einem Controlling zugänglich zu machen.

Methodeneinsatz

Dr. Gänswein Consulting wendet bekannte Managementmethoden gepaart mit einem tiefen Verständnisaufbau für die individuelle Kundensituation an. Funktionale Schwerpunkte für die Konzeptentwicklung sind Vertrieb, Sortiments- und Angebotsmanagement, Ablauf- und Aufbauorganisation für Operations (keine Produktion).

  • Top-Down Konzeption: Ausarbeitung eines Zielbilds mit Hilfe von Best Practices und Vorgaben, falls die Projektbeteiligten das Zielbild nicht selbst entwickeln können.
  • Bottom-up Co-Creation: Sammlung interner Anforderungen aus Fachbereichen und beteiligten Abteilungen, Konsolidierung zu einem ganzheitlichen Zielbild.
  • Darauf aufbauend Abgleich des Status Quo mit einem Zielbild und Ermittlung des Anpassungsbedarfs.
  • Schnelle Überprüfung von Ideen und Ansatzpunkten durch Tests, erst dann Roll-out.

Möglichkeiten für die Zusammenarbeit

Die Zusammenarbeit gestaltet sich flexibel nach Ihrem Bedarf und kann entsprechend der intern verfügbaren Projektressourcen und Kompetenzen ausgestaltet werden.

Potenzial-
analyse

Ermittlung von Potenzialen aufbauend auf Wert- und Aufwandstreiber-analysen

Blaupausen-entwicklung

Entwicklung eines Zielbildes mit Hilfe von Best Practices Ansätzen

Test &
Pilotierung

Definition und Koordination neuer Marktbearbeitungs-methoden oder interner Optimierungen

Projekt-management

Führung interner Projektteams zur Bearbeitung verschiedener Themenmodule

Projektbeispiele

Wie kann ich Ihnen helfen?

error

Hat Ihnen dieser Blog gefallen? Dann teilen Sie ihn gern weiter

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen